Kontakt Tel: +43 732 918091 • Mail: office@theater-innenstadt.at • Social Media: Icon Facebook

Halleluja!

Die Hommage an den Prügelwestern begeisterte 2018 bei seiner Uraufführung das Publikum und wird nun vor dem Start des dritten Teils erneut im Theater in der Innenstadt zu sehen sein.

Produzent Nik Raspotnik wird in Zusammenarbeit mit Autor Oliver Erenyi und Regisseur Michael Kuttnig die Show auf ein ganz neues Level heben!

Besetzung
Nik Raspotnik
Oliver Roitnger
Dagmar Goller
Michael Kuttnig
Martin Purth
und andere

ABBA-Cover-Show

Im Sommer 2018 kam „Mamma Mia! Here We Go Again“ in die Kinos und auch der 2. Teil wurde wieder ein Publikumshit für jung und alt!

Der „Abba-Hype” geht also weiter und passend dazu präsentiert die ABBA-Coverband von Dolce Vita die „MAMMA MIA TOUR“ – ein mitreißendes Live-Erlebnis mit fantastischen Sängerinnen und Sängern sowie tollen Kostümen …!

Grandiose Stimmung und Gänsehaut-Feeling garantiert!

Besetzung
Agnetha – Mili
Björn – Mark
Benny – Hermann
Anni-Frid – Martina

Sissi – Eine Kaiserin lässt sich scheiden

Die berühmten Sissi-Filme haben ein Millionenpublikum begeistert. Doch das wahre Schicksalsjahr der Kaiserin Elisabeth war 1879! In diesem Jahr nämlich sollte in Bad Ischl die Silberne Hochzeit von Sissi und Franz Joseph stattfinden. Sollte, denn die Kaiserin will genau das Gegenteil: Die Scheidung!

Das ist der Ausgangspunkt einer turbulenten Komödie mit Verwicklungen, Missverständnissen, einem gestressten Ischler Bürgermeister und einem feurigen ungarischen Grafen, der Sissi an einem Tag mehr Erotik bietet als der Kaiser in 25 Ehejahren.

Und als musikalische Highlights servieren Nik Raspotnik und sein Team einen bunten Mix beliebter Operettenmelodien.

Regie
t.b.a.
Buch
Werner Rohrhofer
Choreografie

t.b.a.

Darsteller
Julia Reiff
Raimund Stangl
Doris Krause
Nik Raspotnik
Michael Kuttnig

 

Sissi – Eine Kaiserin lässt sich scheiden

Die berühmten Sissi-Filme haben ein Millionenpublikum begeistert. Doch das wahre Schicksalsjahr der Kaiserin Elisabeth war 1879! In diesem Jahr nämlich sollte in Bad Ischl die Silberne Hochzeit von Sissi und Franz Joseph stattfinden. Sollte, denn die Kaiserin will genau das Gegenteil: Die Scheidung!

Das ist der Ausgangspunkt einer turbulenten Komödie mit Verwicklungen, Missverständnissen, einem gestressten Ischler Bürgermeister und einem feurigen ungarischen Grafen, der Sissi an einem Tag mehr Erotik bietet als der Kaiser in 25 Ehejahren.

Und als musikalische Highlights servieren Nik Raspotnik und sein Team einen bunten Mix beliebter Operettenmelodien.

Regie
t.b.a.
Buch
Werner Rohrhofer
Choreografie

t.b.a.

Darsteller
Julia Reiff
Raimund Stangl
Doris Krause
Nik Raspotnik
Michael Kuttnig

 

Sissi – Eine Kaiserin lässt sich scheiden

Die berühmten Sissi-Filme haben ein Millionenpublikum begeistert. Doch das wahre Schicksalsjahr der Kaiserin Elisabeth war 1879! In diesem Jahr nämlich sollte in Bad Ischl die Silberne Hochzeit von Sissi und Franz Joseph stattfinden. Sollte, denn die Kaiserin will genau das Gegenteil: Die Scheidung!

Das ist der Ausgangspunkt einer turbulenten Komödie mit Verwicklungen, Missverständnissen, einem gestressten Ischler Bürgermeister und einem feurigen ungarischen Grafen, der Sissi an einem Tag mehr Erotik bietet als der Kaiser in 25 Ehejahren.

Und als musikalische Highlights servieren Nik Raspotnik und sein Team einen bunten Mix beliebter Operettenmelodien.

Regie
t.b.a.
Buch
Werner Rohrhofer
Choreografie

t.b.a.

Darsteller
Julia Reiff
Raimund Stangl
Doris Krause
Nik Raspotnik
Michael Kuttnig

 

Sissi – Eine Kaiserin lässt sich scheiden

Die berühmten Sissi-Filme haben ein Millionenpublikum begeistert. Doch das wahre Schicksalsjahr der Kaiserin Elisabeth war 1879! In diesem Jahr nämlich sollte in Bad Ischl die Silberne Hochzeit von Sissi und Franz Joseph stattfinden. Sollte, denn die Kaiserin will genau das Gegenteil: Die Scheidung!

Das ist der Ausgangspunkt einer turbulenten Komödie mit Verwicklungen, Missverständnissen, einem gestressten Ischler Bürgermeister und einem feurigen ungarischen Grafen, der Sissi an einem Tag mehr Erotik bietet als der Kaiser in 25 Ehejahren.

Und als musikalische Highlights servieren Nik Raspotnik und sein Team einen bunten Mix beliebter Operettenmelodien.

Regie
t.b.a.
Buch
Werner Rohrhofer
Choreografie

t.b.a.

Darsteller
Julia Reiff
Raimund Stangl
Doris Krause
Nik Raspotnik
Michael Kuttnig

 

Sissi – Eine Kaiserin lässt sich scheiden

Die berühmten Sissi-Filme haben ein Millionenpublikum begeistert. Doch das wahre Schicksalsjahr der Kaiserin Elisabeth war 1879! In diesem Jahr nämlich sollte in Bad Ischl die Silberne Hochzeit von Sissi und Franz Joseph stattfinden. Sollte, denn die Kaiserin will genau das Gegenteil: Die Scheidung!

Das ist der Ausgangspunkt einer turbulenten Komödie mit Verwicklungen, Missverständnissen, einem gestressten Ischler Bürgermeister und einem feurigen ungarischen Grafen, der Sissi an einem Tag mehr Erotik bietet als der Kaiser in 25 Ehejahren.

Und als musikalische Highlights servieren Nik Raspotnik und sein Team einen bunten Mix beliebter Operettenmelodien.

Regie
t.b.a.
Buch
Werner Rohrhofer
Choreografie

t.b.a.

Darsteller
Julia Reiff
Raimund Stangl
Doris Krause
Nik Raspotnik
Michael Kuttnig

 

Sissi – Eine Kaiserin lässt sich scheiden

Die berühmten Sissi-Filme haben ein Millionenpublikum begeistert. Doch das wahre Schicksalsjahr der Kaiserin Elisabeth war 1879! In diesem Jahr nämlich sollte in Bad Ischl die Silberne Hochzeit von Sissi und Franz Joseph stattfinden. Sollte, denn die Kaiserin will genau das Gegenteil: Die Scheidung!

Das ist der Ausgangspunkt einer turbulenten Komödie mit Verwicklungen, Missverständnissen, einem gestressten Ischler Bürgermeister und einem feurigen ungarischen Grafen, der Sissi an einem Tag mehr Erotik bietet als der Kaiser in 25 Ehejahren.

Und als musikalische Highlights servieren Nik Raspotnik und sein Team einen bunten Mix beliebter Operettenmelodien.

Regie
t.b.a.
Buch
Werner Rohrhofer
Choreografie

t.b.a.

Darsteller
Julia Reiff
Raimund Stangl
Doris Krause
Nik Raspotnik
Michael Kuttnig

 

Sissi – Eine Kaiserin lässt sich scheiden

Die berühmten Sissi-Filme haben ein Millionenpublikum begeistert. Doch das wahre Schicksalsjahr der Kaiserin Elisabeth war 1879! In diesem Jahr nämlich sollte in Bad Ischl die Silberne Hochzeit von Sissi und Franz Joseph stattfinden. Sollte, denn die Kaiserin will genau das Gegenteil: Die Scheidung!

Das ist der Ausgangspunkt einer turbulenten Komödie mit Verwicklungen, Missverständnissen, einem gestressten Ischler Bürgermeister und einem feurigen ungarischen Grafen, der Sissi an einem Tag mehr Erotik bietet als der Kaiser in 25 Ehejahren.

Und als musikalische Highlights servieren Nik Raspotnik und sein Team einen bunten Mix beliebter Operettenmelodien.

Regie
t.b.a.
Buch
Werner Rohrhofer
Choreografie

t.b.a.

Darsteller
Julia Reiff
Raimund Stangl
Doris Krause
Nik Raspotnik
Michael Kuttnig

 

Sissi – Eine Kaiserin lässt sich scheiden

Die berühmten Sissi-Filme haben ein Millionenpublikum begeistert. Doch das wahre Schicksalsjahr der Kaiserin Elisabeth war 1879! In diesem Jahr nämlich sollte in Bad Ischl die Silberne Hochzeit von Sissi und Franz Joseph stattfinden. Sollte, denn die Kaiserin will genau das Gegenteil: Die Scheidung!

Das ist der Ausgangspunkt einer turbulenten Komödie mit Verwicklungen, Missverständnissen, einem gestressten Ischler Bürgermeister und einem feurigen ungarischen Grafen, der Sissi an einem Tag mehr Erotik bietet als der Kaiser in 25 Ehejahren.

Und als musikalische Highlights servieren Nik Raspotnik und sein Team einen bunten Mix beliebter Operettenmelodien.

Regie
t.b.a.
Buch
Werner Rohrhofer
Choreografie

t.b.a.

Darsteller
Julia Reiff
Raimund Stangl
Doris Krause
Nik Raspotnik
Michael Kuttnig

 

Kontakt & Öffnungszeiten

Theater in der Innenstadt
Museumsstraße 7a
4020 Linz

T: +43 732 918091
M: office@theater-innenstadt.at
F: facebook.com/theater.innenstadt

Unser Büro hat geöffnet:
Dienstag bis Freitag
16 bis 19 Uhr

Newsletter

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Zur Anmeldung